Türkei – Für Österreicher kein Visum

|

Ab Montag, dem 2. März 2020 brauchen österreichische Urlauber kein Visum mehr, um in die Türkei zu reisen. Die Entscheidung wurde getroffen, den Tourismus und die Einnahmen des Landes zu erhöhen, nachdem bekannt wurde, dass im Jahr 2019 über 45 Millionen* Touristen in die Türkei gereist sind.

Laut einer Pressemitteilung vom Herrn Hami Aksoy, Sprecher des Außenministeriums :

"...die Türkei hat beschlossen, die Mitglieder des Schengen-Raums der Europäischen Union, Österreich, Belgien, die Niederlande, Spanien, Polen sowie die Bürger des Vereinigten Königreichs für touristische Reisen in die Türkei alle 90 Tage innerhalb von 180 Tagen von der Visumpflicht zu befreien.

Dieser Schritt zielt darauf ab, unser touristisches Potenzial mit diesen Ländern zu erhöhen und unsere Handels-, Wirtschafts- und Kulturbeziehungen weiterzuentwickeln.

Zurzeit benötigen österreichische Touristen ein Visum, das etwa 25 € für die Einreise ins Land kostet. Dies soll sich jedoch am 2. März 2020 ändern, wenn die Visumbefreiung für österreichische Reisende eingeführt wird.

Die Türkei ist nach wie vor eines der beliebtesten Reiseziele der Österreicher und diese Nachricht macht es hart arbeitenden österreichischen Familien viel leichter, einen wohlverdienten Urlaub in diesem schönen Land zu genießen.

Urlauber müssen weiterhin sicherstellen, dass sie einen gültigen Reisepass besitzen, der noch mindestens sechs Monate ab dem Datum der Einreise in die Türkei gültig ist. Außerdem müssen sie sicherstellen, dass in ihrem Reisepass eine leere Seite für Ausreisestempel vorhanden ist.

Türkei

Ein Paradies aus Bergen, Sonne und Meer

Metropolen, ursprüngliche Dörfer, mächtige Gebirgsketten, Obst- und Gemüseplantagen sowie kristallklares Wasser mit weitläufigen Stränden prägen das Landschaftsbild der Türkei. Nur hier finden Sie eine einzigartige Mischung aus Orient und Okzident und die Herzlichkeit und Lebenslust der Einheimischen.

Entdecken auch Sie die Türkei, wie es wirklich ist – echt und einzigartig.

Reisezeit

Die Türkei ist vor allem als Sonnenziel bekannt. Das Klima ist regional sehr unterschiedlich. Am Mittelmeer und an der Ägäis herrscht mediterranes Klima und am Schwarzen Meer sowie im Landesinneren dominiert das kontinentale Klima. Die beste Reisezeit für die Türkische Riviera und die Gegend um Fethiye ist von Mai bis Juni und von September bis Oktober. Die Sommermonate sind für mitteleuropäische Verhältnisse sehr heiß, die Mittagszeit sollte gemieden und im Schatten oder an einem kühleren Ort verbracht werden. An der südwestlichen Mittelmeerküste rund um Izmir, Bodrum und Marmaris wird es ab Mai schön warm und sonnig. Selbst in den wärmeren Sommermonaten kühlen die Temperaturen nachts ein wenig ab, daher sind die Urlaubszeiten von Mai bis Oktober empfehlenswert. Bitte beachten Sie, dass es sowohl an der türkischen Riviera als auch an der Ägäisküste in den Monaten April bis Mai sowie Oktober witterungsbedingt zu Einschränkungen in den Außenanlagen, insbesondere den Pool- und Strandbereichen kommen kann. Die optimale Reisezeit für Istanbul ist ebenfalls von Mai bis Oktober.

Der Geschmack der türkischen Küche

Geprägt wurde die türkische Küche durch viele verschiedene Einflüsse anderer Länder. Von scharf gewürzten Speisen (z.B. Adana Kebabi, ein sehr scharfes Hackfleisch am Spieß), bis hin zu zuckersüßen Backwaren (z.B. Baklava, ein mit Pistazien oder Nüssen gefüllter Blätterteig) ist in der türkischen Küche alles vertreten. Fisch und Meeresfrüchte sind besonders in den Küstenregionen sehr beliebt und werden fangfrisch zubereitet. Da viele Regionen in der Türkei immer noch von der Landwirtschaft leben, bietet sich eine große Auswahl an hiesigen Obst- und Gemüsesorten. Frisches Gemüse und vor allem eine Vielfalt von Gewürzen prägen die Speisen. Am Ende einer Mahlzeit wird oft ein Glas Schwarzer Tee gereicht, welcher als sehr landestypisch gilt und auf jedem Basar als Mitbringsel erworben werden kann. Lassen Sie es sich nicht entgehen, die türkische Küche zu testen. Der Geschmack der türkischen Küche
Geprägt wurde die türkische Küche durch viele verschiedene Einflüsse anderer Länder. Von scharf gewürzten Speisen (z.B. Adana Kebabi, ein sehr scharfes Hackfleisch am Spieß), bis hin zu zuckersüßen Backwaren (z.B. Baklava, ein mit Pistazien oder Nüssen gefüllter Blätterteig) ist in der türkischen Küche alles vertreten. Fisch und Meeresfrüchte sind besonders in den Küstenregionen sehr beliebt und werden fangfrisch zubereitet. Da viele Regionen in der Türkei immer noch von der Landwirtschaft leben, bietet sich eine große Auswahl an hiesigen Obst- und Gemüsesorten. Frisches Gemüse und vor allem eine Vielfalt von Gewürzen prägen die Speisen. Am Ende einer Mahlzeit wird oft ein Glas Schwarzer Tee gereicht, welcher als sehr landestypisch gilt und auf jedem Basar als Mitbringsel erworben werden kann. Lassen Sie es sich nicht entgehen, die türkische Küche zu testen.

Airlines die nach Antalya Fliegen

Hier finden Sie eine Auswahl der beliebtesten und günstigsten Airlines für Ihre Reise nach Antalya!

Lauda (Laudamotion), easyJet, Eurowings, Pegasus Airlines, SunExpress, Turkish Airlines, Corendon Airlines

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!