Turkish Airlines 2020 neue Routen

|

Turkish Airlines wird im Jahr 2020 vier neue Strecken eröffnen, da sie ihre Flotte erweitert und aktualisiert.

Nach der Aufnahme von 10 neuen internationalen Routen, unter anderem Malabo, Äquatorialguinea, Tokios Haneda Airport, Newark, New Jersey, und Vancouver, Kanada im Jahr 2019, fliegt die Turkish Airlines insgesamt 318 Städte in 126 Ländern an.

Flughafen Istanbul (IST), 2.000 Flugzeuge pro Tag

Der Flughafen Istanbul, das "neue Drehkreuz der Welt", wurde am 29. Oktober 2018, dem 95. Jahrestag der Gründung der türkischen Republik, offiziell eröffnet.

Mit der Fertigstellung aller vier Phasen, sechs Start- und Landebahnen bis 2028 wird der Flughafen Istanbul mit einer vollen Jahreskapazität von 200 Millionen Passagieren zu einem globalen Luftverkehrsdrehkreuz. Voraussichtlich werden mehr als 100 Fluggesellschaften zu über 300 Zielen in der ganzen Welt abfliegen.

Turkish Airlines konnte 2019 die volle Kapazität der Fluggesellschaft auf den Mega-Flughafen durchführen.

Während der Atatürk Flughafen aufgrund von einigen Einschränkungen wie der unzureichenden Start- und Landebahn nicht auf den Bedarf von Turkish Airlines an mehr Slots und Kapazität anpassen konnte, verfügt die Turkish Airlines nun dank des Istanbul Flughafens über eine größere Betriebsfläche.

"Die dritte Start- und Landebahn, die 2020 am Flughafen Istanbul eröffnet wird, wird die Verkehrsdichte weiter verringern.

Wenn die dritte Start- und Landebahn in Betrieb genommen wird, wird es möglich sein, alle 43 Sekunden ein Flugzeug zu landen und zu starten, was mehr als 2.000 Flugzeuge pro Tag entspricht.

Turkish Airlines Flotten Erweiterung

Turkish Airlines will insgesamt mit 28 Flugzeugen seine Flotte weiterhin erweitern und ersetzt parallel dazu ältere Modelle. Ende 2019 verfügte die Fluggesellschaft über 351 Flugzeuge, darunter 98 Großraum-, 229 Schmalrumpf- und 24 Frachtflugzeuge, gegenüber 332 zu Beginn des Jahres.

Mit der aktuellen Turkish Airline Flotte liegt die Fluggesellschaft weltweit auf Platz 10 unter den Passagierfluggesellschaften.

Mehr Passagiere

Trotz des Flugverbots für die Boeing 737 Max und der Verzögerung bei der Auslieferung der A321 Neo-Flugzeuge konnte die Turkish Airlines zwischen Januar und November 2019, 68,8 Millionen Passagiere befördern.

Turkish Airlines hat 15 Tochtergesellschaften und Joint Ventures, darunter Turkish Technic, Turkish Cargo, Turkish Ground Services, Turkish Opet Aviation Fuels und SunExpress.

Entschädigung einfordern

Sie hatten eine Verspätung, Annullierung, Überbuchung oder haben Ihr Anschlussflug verpasst?

Hier sind sie richtig! Wir helfen Ihnen gerne!

Wir (EU-RIGHTS AVA) haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt.

Nutzen Sie unser Online-Beschwerdeformular
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

Mögliche Höhe Ihrer Entschädigung

Entschädigung bei Verspätung oder Annullierung