Chaos in der Luft könnte auch Flugpassagiere 2019 ärgern.

|

Chaos in der Luft - Verspätung-Annullierung

Sowohl an den Flughäfen als auch im Fluglotsenbetrieb fehlt das Kapital, um den Flugbetrieb durch steigender Passagierzahlen richtig zu regeln. Vor allem müssten mehr Fluglotsen eingestellt und ausgebildet werden.

Verspätungen und Annullierungen

Ab März 2019, müssten Passagiere die nach England oder aus England fliegen, besonders darauf achten ob Ihr Flug rechtzeitig fliegen kann oder überhaupt fliegt! Ende März, im Falle eines Brexits, könnten tausende Flugpassagiere an vielen Europäischen Flughäfen sitzen bleiben. Da womöglich am Zielort die Fluglizenz der englischen Piloten nicht mehr gelten könnte.

"Sie haben etwas zu berichten? Wir bezahlen für Ihre Nachrichten! Haben Sie eine Nachricht für das EU-RIGHTS Nachrichtenteam? Senden Sie uns eine E-Mail an info@eu-rights.com"

Entschädigung einfordern

Sie hatten eine Verspätung, Annullierung, Überbuchung oder haben Ihr Anschlussflug verpasst?

Hier sind sie richtig! Wir helfen Ihnen gerne!

Wir (EU-RIGHTS AVA) haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt.

Nutzen Sie unser Online-Beschwerdeformular
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

Mögliche Höhe Ihrer Entschädigung

Entschädigung bei Verspätung oder Annullierung