Ihre EU Rechte bei Problemen mit Ihrem Flug

|

Flugverlegung - Annullierung - Stornierung

Passagiere die von Verspätung, Annullierung oder Überbuchung betroffen sind, können Ihre Ansprüche in der Regel bis zu drei Jahre nach dem Ereignis geltend machen.

Der BGH entschied, dass eine Airline, die einen Flug annulliert und für einen Ersatzflug sorgt, trotzdem Entschädigung zahlen muss, wenn dieser verspätet ist. In dem entschiedenen Fall (az. X Zr 73/16) war der Ersatzflug sogar so verspätet, dass die Kläger den Anschlussflug verpassten und erst über 20-stündiger Verspätung an ihrem Ziel ankamen. Die Kläger verlangten die pauschale Entschädigung von 600 euro je Passagier, was die Fluggesellschaft unter Hinweis auf den Ersatzflug ablehnte. Doch der BGH urteilte, dass der Ersatz wegen der erheblichen Verspätung nicht von der Zahlung der Entschädigung entbindet.

Werden Passagiere weniger als 14 Tage oder am Flughafen von der Flugannullierung informiert, steht dem Passagier grundsätzlich eine Entschädigungszahlung je nach Entfernung pro Person von bis zu 600 Euro zu.

Wird der Flug allerdings außerhalb der EU angetreten, gilt die Verordnung für eine Entschädigung bis zu 600€ nur, wenn das Ziel in einem EU-Mitgliedsstaat liegt und die Fluggesellschaft ihren Sitz in der EU hat. Sonst gelten die Regeln für alle Abflüge aus Europa.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!