Ihre Rechte bei Flugverspätung oder Annullierung

|

Meine Fluggastrechte bei Verspätung oder Annullierung

Vielen Flugpassagieren wird die Entschädigung für Flugverspätung oder bei Stornierung des Fluges verweigert da Fluggesellschaften das Leid der Reisenden dezent ignorieren.

Die Entschädigung für Flugverspätungen ist ein brisantes Thema, da sich viele Urlauber mit Fluggesellschaften auseinander setzen, um die Entschädigung zu bekommen, das ihnen nach verspäteten und annullierten Flügen zu steht.

Tausenden Passagieren wird die Entschädigung verweigert.

Die Entschädigung für Flugverspätungen geht auf Tausende und Abertausende von Fluggästen zurück, wie neuen Statistiken ergeben haben. Die Fluggesellschaften ignorieren eine große Anzahl von Fluggästen, die versuchen, das rechtens zu stehende Geld einzufordern. Viele der Passagiere müssen bedauerlicherweise eine Klage einreichen um Ihre Entschädigung zu bekommen. Da vielen Fluggästen von fast allen Fluggesellschaften die Entschädigung für Flugverspätungen, Annullierung verweigert wird.

Wenn Sie eine Flugverspätung oder Annullierung erlebt haben könnte Ihnen eine Entschädigung zu stehen
Die EU-Verordnung 261/2004 sieht vor, dass Fluggäste, die eine Flugstornierung aussitzen mussten oder über drei Stunden Verspätet am Zielort angekommen sind haben, eine Entschädigung in Höhe von jeweils bis zu 600 Euro, sofern der Grund nicht ein „außergewöhnlicher Umstand“ ist.

Fluggastrechte EU

Die EU-Verordnung 261/2004 sieht vor, dass Fluggäste, die eine Flugstornierung aussitzen müssen oder über drei Stunden Verspätet am Zielort angekommen sind, eine Entschädigung in Höhe von jeweils bis zu 600 Euro, sofern der Grund nicht ein „außergewöhnlicher Umstand“ erhalten.

Diese EU-Verordnung gilt für Flüge, die aus Europa fliegen oder mit einer EU-Fluggesellschaft nach Europa zurück fliegen.

Fluggesellschaften ignorieren oder lehnen die Anträge ab

Wir betreuen, auch per Telefon häufig wütende und unzufriedene Flug-Passagiere, die sich über den schlechten Service beschweren, und wir lesen oft, wie die Airlines Passagiere routinemäßig mit Ausreden und diversen Informationen abspeisen, um die Zahlung (Entschädigung) zu verzögern oder wie meistens ist es zu vermeiden.

Unsere Erfolgsrate (über 98%), diese Fälle für Passagiere zu gewinnen, zeigt, dass Fluggesellschaften keine Verantwortung für die faire Behandlung von Passagieren übernehmen. Sie halten sich einfach nicht an das Gesetz.

Viele Verspätungen und stornierte Flüge

Die Zahl der Flug-Verspätungen und Annullierungen, ist seit einigen Jahren gestiegen und betrifft mittlerweile Millionen Passagiere in Europa.

Das Jahr 2018 war das turbulenteste mit über 30 Prozent der Flüge, die eine Verspätung von über drei Stunden hatte oder gestrichen wurde.

Gründe für einige der Unregelmäßigkeiten im letzten Jahr waren Streiks der Mangel an Kabinenbesatzung, Drohnen Chaos in England, eng geplante Flugpläne (Slot´s) und Unsicherheit über das drohende Brexit-Fiasko, das bis 2019 andauerte.

Bei einer Verspätung oder Annullierung muss nicht nur die Entschädigung von bis zu 600€ ausbezahlt werden, da die EU-Verordnung 261/2004 auch Pflege- und Unterstützungsregeln enthält, die Fluggesellschaften einhalten müssen, wenn Passagiere am Flughafen festsitzen und sich um 3 bis 4 Stunden verspäten oder sogar ihren Flug annullieren mussten.

Airlines müssen Essens- und Getränkegutscheine sowie Kommunikationsmittel für die Passagiere bereit stellen, einschließlich des Anspruchs auf einen Anruf und eine E-Mail.

Die betroffene Airline muss eine Unterkunft bereit stellen, wenn Flugpassagiere eine über Nacht Verspätung haben und der Transport von und zur Unterkunft ebenfalls organisiert werden.

Was sollten Sie am Flughafen unternehmen!

Wenn Ihr Flug eine Verspätung hat oder storniert wurde, gehen Sie zum Schalter der Fluggesellschaft und fragen Sie dort nach einer Broschüre mit allen relevanten Informationen. Jede Fluggesellschaft in Europa ist verpflichtet, Ihnen alle relevanten Informationen (Ihre Fluggastrechte) zu Stornierung und Verspätung eines Fluges zur Verfügung zu stellen.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!