Warnstreik an Deutschen Flughäfen trifft über 200.000 Flugpassagiere

|

Flughchaos, gestrandete Passagiere

An acht deutschen Flughäfen, Hannover, Bremen, Hamburg, München, Leipzig, Dresden und Erfurt hat das Sicherheitspersonal die Arbeit niedergelegt. Heute Dienstag 15 Jan 2019 fallen allein am Frankfurter Flughafen fast die Hälfte aller Flüge aus. In München werden fast 100 Flüge annulliert.

Passagiere müssen am heute an deutschen Flughäfen erneut mit erheblichen Störungen rechnen. Wegen eines Warnstreiks des Sicherheitspersonals sind allein am Frankfurt Airport 610 der geplanten rund 1.200 An- und Abflüge annulliert worden.

Damit entfällt fast jeder zweite Flug. Bei regulärem Flugbetrieb wären etwa 135.000 Passagiere am größten deutschen Flughafendrehkreuz erwartet worden. Insgesamt waren die Kontrolleure und Wachleute an acht Flughäfen aufgerufen, ihre Arbeit niederzulegen.

In Frankfurt können Flugzeuge zwar landen, Passagiere konnten umsteigen. Allerdings konnte kein Fluggast zusteigen.

Verspätungen, Annullierungen vorgeplant, Passagiere sollten unbedingt bevor Sie zum Flughafen fahren sich über Ihren Flug informieren.

STREIK-KALENDER

Entschädigung einfordern

Sie hatten eine Verspätung, Annullierung, Überbuchung oder haben Ihr Anschlussflug verpasst?

Hier sind sie richtig! Wir helfen Ihnen gerne!

Wir (EU-RIGHTS AVA) haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt.

Nutzen Sie unser Online-Beschwerdeformular
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

Mögliche Höhe Ihrer Entschädigung

Entschädigung bei Verspätung oder Annullierung