Wie entstehen Verspätungen

|

Flugverspätungen, Annullierungen

Laut einer neuen globalen Umfrage haben Reisende nach wie vor Probleme mit dem Mangel an Informationen über verspätete und stornierte Flüge. Eine Studie ergab, dass mehr als ein Drittel der Reisenden weltweit (36%) nicht genügend Informationen über ihren Flugstatus erhalten.

Was sollten die Airlines tun

Viele Unternehmen arbeiten mit Fluggesellschaften eng zusammen, um die Auswirkungen von Flugstörungen zu reduzieren. Ein Drittel der Flugpassagiere müssen immer noch für alternative Flüge sich selbst kümmern und zahlen, daher sollten die Fluggesellschaften proaktiv vor dem Flug Warnmeldungen senden und gebührenfreie Tickets anbieten, um die Unterbrechung der Reise zu vermeiden.

Die Umfrage ergab, dass 57% der Befragten erst nach Erreichen des Flughafens von ihrer Verspätung oder Annullierung erfahren hatten. Bei der Befragung gaben 29% an, dass sie es vorziehen würden, über eine Verzögerung durch eine Textbenachrichtigung informiert zu werden. 61% gaben an, dass sie eine App verwenden würden, die ihre Freunde, Familie oder Firma über die Verzögerung informieren würde.

Mehr als ein Drittel der Reisenden weltweit (35%), die einen verspäteten oder stornierten Flug erlebt hatten, konnten nicht ihre Reisepläne einfach ändern. 40% waren gezwungen, mehr Geld für alternative Flüge zu zahlen.

Im Jahr 2019 wurden rund 3,9 Millionen Flüge - oder 10.700 Flüge pro Tag - um mehr als 30 Minuten verspätet oder weltweit annulliert. Dies betrifft mehr als 470 Millionen Flugpassagiere weltweit.

Flugverspätungen und Annullierungen kosten Fluggesellschaften weltweit jährlich 30 Milliarden Euro an Einnahmen, zusätzlich zu den Kosten, die ihre Passagiere tragen.

Was tun, wenn sich Ihr Flug verspätet oder Storniert wird

Verspätungen und Annullierungen von Fluggesellschaften werden durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht, darunter technische Probleme mit Flugzeugen, schlechtes Wetter, Probleme der Flugsicherung, Streiks, medizinische Umleitungen und verstopfte Flughäfen.

35% der Flüge werden wegen schlechtem Wetter unterbrochen, gefolgt von technischen Problemen 30%. Bei Verspätungen oder Ausfällen aufgrund von Problemen, die durch die Flugverkehrskontrolle verursacht werden, sind nur minimale 5%.

48% der Flugpassagiere gaben an, dass sie am meisten verärgert sind, wenn ihr Urlaubsflug eine Verspätung oder sogar annulliert wurde, nur 21% der Passagiere die Geschäftlich unterwegs waren verärgerten sich.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!