Wizz Air flog den 200-millionsten Passagier

|

Wizz Air wurde kürzlich 15 Jahre alt und feierte die Beförderung seines 200-millionsten Passagiers. Die erste Route war eine Verbindung zwischen Katowice und London im Jahr 2004. Heute ist die Fluggesellschaft zu einer Fluggesellschaft herangewachsen, die jährlich über 30 Millionen Passagiere befördert, davon 33,81 Millionen im Jahr 2018. Die Fluggesellschaft ist heute die sechstgrößte Low-Cost-Airline Europas und liegt hinter Ryanair (Lauda), easyJet, Norwegian, Vueling und Eurowings, gemessen an der gesamten Sitzkapazität, die im vergangenen Jahr von jeder Fluggesellschaft angeboten wurde. Allerdings dürfte die Fluggesellschaft die Eurowings in diesem Jahr mit anhaltendem Wachstum passieren, da sie 2018 nur 100.000 Sitze weniger geflogen ist als die Eurowings die eine Tochtergesellschaft der Lufthansa ist.

Wizz Air Stammkunden seit 2015

Während Wizz Air seit 2004 gerade den 200-millionsten Passagier befördert hat, ist anzumerken, dass mehr als die Hälfte dieser Passagiere seit 2015 mit der Fluggesellschaft geflogen sind. Im Jahr 2015 flog Wizz Air 19,18 Millionen Passagiere und stieg damit auf die im vergangenen Jahr gemeldeten 33,81 Millionen. Dies entspricht einem Anstieg der jährlichen Passagierzahlen über die vierjährige Laufzeit von 76%. Im gleichen Zeitraum stieg auch die durchschnittliche Auslastung der Fluggesellschaft von knapp 88% auf 92% und damit um 4,6%.

Zwei der 12 wichtigsten Flughäfen sind noch keine Stützpunkte.

Wenn man sich die Flughäfen ansieht, die Wizz Air bedient, sind zwei der 12 wichtigsten Flughäfen noch keine Basis für die Fluggesellschaft, Dortmund und Eindhoven treten auf. Beide werden zweistellig wachsen, wobei die Fluggesellschaft in S19 vertreten ist. Während Polen der wichtigste Absatzmarkt der Fluggesellschaft ist, sehen wir erst auf dem vierten Flughafen ein polnisches Ziel, wobei Warschau Chopin in diesem Sommer etwas mehr als eine Million Abflugplätze unterstützt.

Der größte Sprung nach oben ist natürlich Wien, mit der österreichischen Hauptstadt, die erst 2018 dem Netzwerk beitrat und damit die sechstgrößte Basis von Wizz Air wurde. Eine weitere Basis, die zum ersten Mal auch unter den Top 12 erscheint, ist Kiew Zhulyany, das nach einer 40% Kapazitätssteigerung in diesem Sommer auf Platz 11 klettert. Die neue Basis von Wizz Air in Krakau, einem ebenfalls neuen Flughafen im Netz, ist in diesem Sommer der 28. größte Flughafenbetrieb für die billig Airline.

Entschädigung bei Verspätung, Annullierung, Überbuchung

Wir können Ihnen helfen!

Wir haben für betroffene Flugpassagiere ein spezielles Fluggastrechte Team, das Sie bestmöglich couragiert, mutig und leidenschaftlich bei Flugverspätungen, Flugannullierungen, verpassten Anschlussflügen und Überbuchungen ohne Kosten unterstützt. EU RIGHTS AVA

Nutzen Sie auch unser Online-Beschwerdeformular
Für Ihre Verspätung, Flugplanänderung oder Annullierung!
Die Regelung gilt 3 Jahre rückwirkend!

Sie hatten ein Flugproblem?
Schildern Sie uns Ihr Anliegen.

EU-RIGHTS Google News Center - Nachrichtenkanal abonnieren

Folgen Sie EU-RIGHTS - Travel News über Google News! Erhalten Sie alle aktuellen Nachrichten direkt auf Ihrem Smartphone oder auf Ihrem Desktop!

Die neue Möglichkeit, mit den neuesten Updates über Ihren Lieblingsblog im Kontakt zu bleiben. Mit dem Google News-Dienst können Sie Nachrichten von EU-RIGHTS direkt auf Ihr Gerät übertragen und Benachrichtigungen erhalten. Verwenden Sie diesen Link Google News Center EU-RIGHTS und klicken Sie auf "Folgen", um den Nachrichtenkanal zu abonnieren.

EU-RIGHTS - Travel News bei Google News Center folgen!